Archivierte Beiträge für September, 2009

4. Halblecher Fotowettbewerb

„Halblech aktiv entdecken, erleben und genießen“
Noch bis 15. Oktober 2009 können Bilder für den Fotowettbewerb eingereicht werden. Zum Thema „Halblech aktiv entdecken, erleben und genießen“ sind alle begeisterten Fotografinnen und Fotografen herzlich eingeladen mitzumachen.
Mehr lesen… »

Vortrag im Festzelt Buching

Vortrag im Festzelt Buching

Vortrag „Zerstört die Agro-Gentechnik unsere Zukunft?“ - Mittwoch, 23. September 2009 – 20.00 Uhr – Festzelt Buching
Zu diesem Vortrag lädt die Interessengemeinschaft gentechnik-freier Lebensmittel in der Gemeinde Halblech ein. Als Referent konnte Christoph Fischer gewonnen werden, der die Interessengemeinschaft “Zivilcourage” im Landkreis Rosenheim leitet.

Mehr lesen… »

Neues Logo für Bolsterlang

Logo Bergdorf Bolsterlang

Das Bergdorf Bolsterlang hat seit dem Sommer ein neues Ortslogo und freut sich über den neuen frischen Auftritt. Zusammen mit dem Bolsterlanger Tourismusbeirat und der Firma 4 for media aus Sonthofen wurde eruiert, welche Schlagworte für das Bergdorf stehen. Hier fiel die Wahl auf Tradition und Brauchtum, Natürlichkeit und Authentizität, Natur und Berge, Sport und Freizeitangebote, Erhohlung, Alpwirtschaft und Milchwirtschaft sowie Familienfreundlichkeit.

Mehr lesen… »

Wegbeschilderung

Der Grüntensee zwischen Wertach und Oy-Mittelberg zählt zu einem der schönsten Seen des gesamten Allgäus. Besonders beliebt ist der ca. 12 Kilometer lange Rundwanderweg, der einmal um den kompletten See führt. Seit Anfang September ist der Kletterwald Grüntensee jetzt vollständig in die Wanderweg-
beschilderung am Grüntensee integriert.

Mehr lesen… »

Herbstmarkt im Allgäu

Am 21. September 2009 findet in Buching wieder der traditionelle Viehmarkt auf dem Festplatz in Buching in der Gemeinde Halblech statt. Inmitten des Krämermarktes und des Festzeltbetriebs mit Blasmusik wird noch wie in längst vergangenen Zeiten um das Vieh gehandelt und der Kauf mit Handschlag besiegelt. Zahlreiche Zuschauer säumen den Weg, wenn das geschmückte Vieh …
Mehr lesen… »